Diese Seite ausdrucken

Sonderabfälle

Zum Sonderabfall gehören

Farben, Lacke, Klebstoffe, Verdünner, Lösungsmittel, Pinselreiniger, Brennsprit, Laugen, Säuren, Entkalker, Abflussreiniger, spezielle Reinigungsmittel, Medikamente, Desinfektionsmittel, Quecksilberthermometer, Chemikalien, Gifte, Javel-Wasser, Fotochemikalien, Spraydosen, Druckgaspatronen, Pflanzenschutzmittel, Dünger, Holzschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel, Stoffe mit unbekannter Herkunft

Nicht zum Sonderabfall gehören

- Altöl  (=sep. Altöl-Sammlung)

Entsorgung

Sondermüll darf keinesfalls mit dem Hauskehricht entsorgt oder ins Abwasser geleert werden!

 

Zurück an die Verkaufsstellen
Kleinmengen an Sonderabfällen können gratis an den Verkaufsstellen der entsprechenden Produkte/Marken zurückgegeben werden. Auch ohne Neukauf.
Nicht mehr brauchbare Medikamente werden ebenfalls von den Verkaufsstellen zurückgenommen; allenfalls gegen ein Entgelt.

 

Sonderabfallmobil
Das Sonderabfallmobil kommt zweimal im Jahr auf den Hof des Recyclingcenters Dietlikon (Bahnhofstr. 7)  und nimmt alle Sonderabfälle kostenlos entgegen.
1. April und 14. September 2017, jeweils morgens 8:30 - 12:00 Uhr

 

Recyclinghof Hagenholz
Sowohl Private wie auch Firmen können ihre Sonderabfälle im Recyclinghof Hagenholz in Zürich entsorgen.
Hagenholzstrasse 110, 8050 Zürich, Tel. 044 645 77 77, Mo-Fr  7:00 - 17:00 Uhr,  Samstag 7:30 - 14:00 Uhr
bis zu 20 kg kostenlos

 

 

Haben Sie gewusst

Nie Produkte vermischen, die sich in verschiedenen Behältern befinden, da gefährliche chemische Reaktionen auftreten könnten.

Zudem sind solcherlei Produkte immer ausser Reichweite von Kindern aufzubewahren.

xeiro ag
scatlife.com