Diese Seite ausdrucken

Fragen und Antworten

Allgemeinwissen über Glasfaser in Dietlikon

Klicken Sie auf eine Frage, um die Antwort anzuzeigen.

Was heisst FTTH?

Als FTTH (engl. Fibre To The Home) bezeichnet man das Verlegen von Lichtwellenleitern von Rechenzentren direkt bis in die Wohnung des Teilnehmers. In der Wohnung werden diese Kabel in einer optischen Telekommunikationssteckdose (OTO) augenommen und über ein Glasfaseranschlusskabel mit der Endeinrichtung (z.B. einem Router) verbunden. 

Was bietet ein Glasfaser-Abo?

Mit der Glasfaser können alle Dienste (Internet, Radio/TV und Telefonie) über den gleichen Provider als Kombi-Angebot abonniert werden und das zu äusserst günstigen Konditionen  (= 1 Rechnung).

Vorteile von FTTH (Fibre To The Home)

  • In Glasfaserkabeln können keine Fehlerströme durch defekte oder fehlerhafte Elektroinstallationen entstehen
  • ISDN-Vermittlungstechnik kann entfallen, da Telefonie über VoIP (Telefonieren über Internet) stattfindet
  • Glasfaserkabel als Übertragungsmedium bietet höhere Entfernung und Geschwindigkeit zwischen Kunden und Vermittlungsstelle als ADSL
  • Zukunftssicherheit, kein anderes Medium bietet mehr Bandbreitenreserven als Glasfaser

Welche Abonnement auf FTTH hab ich zur Auswahl?

Wir versuchen ein breites Spektrum an Providern für Sie zu gewinnen, was zu Ihrem Vorteil dient.

Ihre gewünschten Dienste können Sie direkt bei unseren Providern bestellen. Eine Providerübersicht finden Sie auf unserer Webseite (Preise und Angebote). Die Gemeindewerke Dietlikon bietet keine Telekommunikations-Dienstleistungen für Endkunden an.

Mehr Informationen zum Glasfasernetz erhalten Sie unter  044 835 83 00 oder per E-Mail: [email protected].

In Sachen Technik

Hat der Wechsel auf FTTH einen Einfluss auf den Empfang von digitalen TV-Sendern?

Sowohl beim Kabel- wie beim FTTH-Netz können ohne einen DVB-C tauglichen Empfänger lediglich die analogen TV-Sender empfangen werden. Möglich ist das mit einem modernen Fernsehgerät mit integriertem DVB-C oder bei älteren Röhrenfernsehern über eine externe Set Top Box. 

Hat der Wechsel vom Koax- auf das FTTH-Netz einen Einfluss auf den Empfang von digitalen TV-Sendern?

Nein, es liegt an der Ausstattung Ihres Fernsehers. Sowohl beim Koax- wie beim FTTH-Netz können ohne einen integrierten DVB-C-Empfänger oder einen Umwandler lediglich die 40 analoge TV-Sender empfangen werden.

Weshalb empfange ich bloss 40 analoge TV-Sender anstelle von 180 digitalen Sendern?

Ihr Fernseher ist nicht mit einem integrierten DVB-C-Empfänger ausgestattet. Daher empfangen Sie lediglich die analogen TV-Sender. Zur Zeit sind noch 40 analoge TV-Sender verfügbar.

Kann ich meine heutigen Elektrogeräte wie Fernseher, PC oder Telefon weiterhin verwenden?

Die heutigen Geräte können (ausser ISDN Telefone) ohne Einschränkung weiter benutzt werden. Die Provider werden Adapter anbieten, welche den Anschluss bestehender Endgeräte ermöglichen. Das volle Potential der neuen Technologien lässt sich aber mit modernen Geräten am einfachsten ausschöpfen.

Ist Digitalradio (DAB+) gleich Internetradio?

Nein

Digitalradio, auch bekannt als DAB+ (Digital Audio Broadcasting), wird über die Luft verbreitet. Die neue und weitreichende digitale Radiotechnologie löst mittelfristig den analogen UKW-Empfang ab. Um Digitalradio-Programme zu empfangen braucht es ein DAB+ Gerät. Im Handel sind verschiedene Modelle in allen Preisklassen erhältlich: Portable Radios, Pocket-, Auto- und Hybridradios, Hi-Fi-Anlagen, Radiowecker.

Digitalradio gibt es also für jede Lebenslage - für Wohnzimmer, Küche, Bad, Garten Stall, auf Reisen... Sämtliche Radiogeräte können auch UKW-Programme empfangen.

Alles über Digitalradio: http://www.digitalradio.ch/

Kann ich weiterhin Radio über die 3-Loch Dose empfangen? (Internetradio UKW)

Ja, mit Einspeisung von FTTH auf Dose, 2- oder 3 Loch.

Fragen Sie dazu direkt Ihren Provider, wenn Sie auf Glasfaser umstellen.

Was ist Video auf Anforderung? (Video-on-Demand)

Sie haben Lust auf einen Film, doch im TV läuft nichts? Dank Video auf Anforderung (Video-on-Demand - VoD) können Sie aus der digitalen Videothek aus einer Vielzahl von Filmen auswählen.

 

Definition Video-on-Demand

Video-on-Demand beschreibt die Möglichkeit, digitales Videomaterial auf Anfrage von einem Internet-Anbieter oder -Dienst herunterzuladen oder über einen Video-Stream direkt mit einer geeigneten Software anzusehen. Für den Video-Stream, den Empfang in Echtzeit, ist ein schneller Breitbandinternetzugang für optimale Bildqualität erforderlich.

 

Wie kann ich Kino auf Abruf konsumieren?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, digital Videos zu leihen:

1. Smart TV

Heutige moderne Fernsehgeräte, sogenannte Smart TV, ermöglichen es, im Internet zu surfen oder per Knopfdruck Filme in Echtzeit aus Onlinevideotheken abzurufen. Somit ist die Funktion des Video-Verleihs im Fernsehgerät integriert. Es ist keine externe Set-Top-Box nötig.

 

2. Apple TV

Apple TV ist eine kleine Box des Herstellers Apple, welche an ein Fernsehgerät angeschlossen werden kann. Die Box ist so klein, dass sie in eine Hand passt. Via diese Box können auf dem Fernsehgerät verschiedene Medieninhalte wiedergegeben werden. Es steht auch eine grosse Auswahl an Videofilmen zur Verfügung.

 

3. Via einen Provider

Einige  Telekomanbieter stellen Ihren Kunden eine eigene digitale Videothek zur Verfügung. In der Regel ist eine Set-Top-Box des Providers nötig

 

 

 

 

Bleibt das alte Kabel (Koax) bestehen?

Nein, Inhouse ist dies Sache des Eigentümers.

Kann ich den alten TV-Dienst behalten und nur Internet und Telefonie über Glas nutzen?

Es ist zur Zeit noch technisch möglich, den alten TV-Dienst und zusätzlich die neuen Dienste zu nutzen. Wir raten jedoch, die Dienste und deren Preise bei Providern zu vergleichen. Ein Kombi-Angebot (TV+Internet+Telefonie) ist unter Umständen günstiger als separat abonnierte Dienste.

Wie und was muss ICH tun?

Ich will den Provider wechseln!

Sie möchten Ihren Telefon- und/oder Internet Provider wechseln oder ein Triple-Angebot abonnieren? Kein Problem.

So einfach ist ein Provider-Wechsel:

  1. Überprüfen der Kündigungsfristen und Mindestvertragslaufzeiten
    Überprüfen Sie die Kündigungsfristen und Mindestvertragslaufzeiten Ihrer bestehenden Abonnemente. So finden Sie den optimalen Aufschalttermin beim neuen Provider.
  2. Provider vergleichen
    Auf unserer Website finden Sie die Auswahl der Provider, welche über das dietliker Glasfasernetz ihre Dienste anbieten. Das Angebot wird laufend erweitert.
  3. Kündigung der bisherigen Angebote.
    Beispiel eines Kündigungsschreibens - Download: Kündigung
  4. Vertrag mit neuem Provider abschliessen
    Beauftragen Sie Ihren neuen Provider, Ihre bisherige Telefonnummer zu portieren.
    Download: Vollmacht für die Portierung

Ich will einen FTTH Anschluss!

Überprüfen Sie HIER ob Ihr Anschluss bereits komplett fertiggestellt wurde.

Ja: - Sie sind jetzt in der Lage aus einer Anzahl von Dienstanbietern denjenigen auszusuchen, der Ihre Bedürfnisse am besten abdeckt. Eine Auswahl an Providern finden Sie HIER!

Nein: - Sehen auf der Roadmap wann Ihr Anschluss voraussichtlich fertiggestellt wird.

Brauche ich diese hohen Übertragungsraten?

Die Anforderungen an den Datentransport gewinnen immer mehr an Bedeutung. Anwendungen wie HDTV (Hochauflösendes Fernsehen) benötigen bereits heute grosse Datenmengen. Das gleiche gilt in zunehmendem Masse auch für weitere Dienste. Ähnlich der Entwicklung bei der Speicherkapazität der Festplatten wird auch hier eine wachsende Anforderung an die Datenübertragungsrate durch Anwendungen gestellt werden. Durch moderne Arbeitsmethoden wie z.B. Videokonferenzen oder Heimarbeitsplätze kann nicht nur die Umwelt durch vermiedene Reisen entlastet werden, sondern auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf noch effektiver umgesetzt werden.

Warum muss ich zwingend auf FTTH umstellen?

Dietlikon vollzieht einen Technologiewechsel vom Kabel- (Koax) zum Glasfasernetz (FTTH).

Mittlerweile sind fast alle Haushalte in Dietlikon neu angeschlossen und der Rückbau ist in vollem Gange. 

xeiro ag
scatlife.com