Diese Seite ausdrucken

FAQ´s Jugendfeuerwehr

Liebe Jugendliche und Eltern

Wenn ein Jugendlicher einer Jugendorganisation beitreten möchte, treten häufig eine Menge Fragen auf. Wir haben uns im Folgenden bemüht häufig gestellte Fragen zu beantworten:

Was ist die Jugendfeuerwehr?
Die Jugendfeuerwehr Dietlikon ist die Jugendorganisation innerhalb der  Feuerwehr Dietlikon. Im Bezirk Bülach haben die Gemeinden Jugendfeuerwehren mit 1 bis 7 Mitgliedern. Deshalb gibt es auch sogenannte "Bezirksübungen", an denen alle Jugendfeuerwehrler des Bezirks zusammenkommen.

Wer kann Mitglied werden?
In die Jugendfeuerwehr können Mädchen und Jungen im Alter von 14 bis 18 Jahren aufgenommen werden, die ihren Wohnsitz in Dietlikon haben.

Wie kann man sich anmelden?
Vor der Anmeldung sollten sich die Jugendlichen erst einmal einen Eindruck von dem machen, was sie später in der Jugendfeuerwehr erwartet. Aus diesem Grund besteht die Möglichkeit, sich die Übungsabende 2-3 Mal anzuschauen, bevor man sich definitiv anmeldet. Also: Ein kurzes Mail an [email protected] und schon kann man rein schnuppern!

Was müssen die Jugendlichen mitbringen?
Um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen ist keine besondere Ausrüstung erforderlich. Allerdings sollte festes Schuhwerk und robuste Kleidung gewählt werden.

Wann sind die Ausbildungszeiten?
In diesem Jahr haben wir an ca. 5 Abenden Übung, von 19.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr. Daneben sind wir an 5 Samstagnachmittagen an verschiedenen Übungen im Bezirk dabei.

Was kostet mich das?
Gar nichts! - Ende Jahr bekommst Du beim Besuch aller Übungen sogar einen (kleinen) Sold.

Woraus besteht die Dienstbekleidung?
Mit der Aufnahme in die Jugendfeuerwehr erhalten alle Jugendlichen eine Jugendfeuerwehruniform. Diese besteht aus Arbeitshose, Helm, Handschuhen, Stiefeln, Polo-Shirt und einer Einsatzjacke. Im Feuerwehr-Depot steht für jedes Mitglied ein eigener Umkleidespind zur Verfügung, in dem die Uniform gelagert wird. - Also alles genau so, wie für jeden anderen Feuerwehrler auch.

Wie sind die Jugendlichen versichert?
Versicherungsschutz besteht für die Jugendlichen während der Jugendfeuerwehrveranstaltungen, sowie auf dem direkten Weg von der Wohnung zur Feuerwehr und wieder zurück. Bei Übungen mit Feuerwehrgeräten legen wir ausserdem grossen Wert darauf, dass die Jugendlichen die persönliche Schutzausrüstung tragen.

Welche Qualifikation haben die Ausbilder und Betreuer?
Die Ausbildner der Jugendfeuerwehrler sind erfahrene Kaderangehörige der Feuerwehren Dietlikon und Wallisellen.

Noch Fragen?
Dann laden wir Dich und/oder auch Deine Eltern herzlich ein, sich vor Ort persönlich ein Bild zu machen und dort weitere Fragen mit einem Ausbilder oder Betreuer zu klären. Gerne darf es auch ein eMail sein:  [email protected]

xeiro ag