Diese Seite ausdrucken

Bewegungslandschaft

Mut tut gut auch in Dietlikon

Kinder sollen sich bewegen können. Doch leider sind ihre Bewegungsräume immer weiter eingeschränkt. Seit Jahren organisiert deshalb die Psychomotorik-Therepeutin Dietlikons, Johanna Siegenthaler, jährlich in beiden Primarschulhäusern eine Woche lang eine Bewegungslandschaft in der Turnhalle. Das hiess früher, dass die Halle auch am Abend für die Sportvereine gesperrt wurde. Heute haben sie Zugang und nützen die aufgestellten Geräte. Seit einigen Jahren lädt das Sportnetz und der Turnverein zudem alle Kinder, die von der Bewegungslandschaft noch nicht genug haben, am Mittwochnachmittag zu weiteren freien Bewegungsstunden ein. Mit riesigem Erfolg. Zum Teil strömen jeweils über 100 Kinder in die kleinen Turnhallen!

 

xeiro ag