Diese Seite ausdrucken

Kunststoffsammlung

In den Sammelsack gehören

Plastiksäcke, Schrumpffolien von Zeitschriften und Getränken, Verpackungsfolien, sämtliche Plastikflaschen (Getränke, Essig, Öl, Shampoo, Putzmittel, Weichspüler, ect.), Tiefziehschalen: Eier- und Guetzliverpackungen, Fleischschalen, Joghurtbecher, Käse- und Aufschnittverpackungen, Eimer, Blumentöpfe

und alle Tetrapaks

Nicht in den Sammelsack gehören

- Plastikspielzeuge   (=Kehricht)
- Gartenschläuche   (=Kehricht)
- Styropor/Sagex   (=Styropor-Sammlung oder Kehricht)
- stark verschmutzte Verpackungen von Grillwaren (Marinade)
  (=Kehricht)

Entsorgung

Getränke Bösch AG, Dorfstrasse 3, 8305 Dietlikon, Tel. 044 833 55 78, www.getraenke-boesch.ch
1 Rolle à 10x 60-L-Sack = Fr. 20.-

Der volle Sammelsack kann jederzeit bei Getränke Bösch AG (markierte Sammelstelle vor dem Haus) deponiert werden.

Haben Sie gewusst

80% aller Kunststoffabfälle in der Schweiz werden verbrannt. Beim Verbrennen von 1 Kilogramm Kunststoff entstehen 2,83 kg CO2!

Der Inhalt eines jeden Kehrichtsacks besteht aus einem Drittel bis zur Hälfte aus wieder verwertbarem Kunststoff. 

Für die Herstellung von Recycling-Kunststoff wird nur halb so viel Energie benötigt wie für Neukunststoff. 1 kg Regranulat (rezyklierter Kunststoff) spart bis zu 3 Liter Rohöl.

 

Viele weitere Infos unter:
www.sammelsack.ch

xeiro ag
scatlife.com