Diese Seite ausdrucken
 

Behörde trifft Bevölkerung

Gemeindeversammlung vom 15. September 2016

Antrag und Weisung sowie die einzelnen Verordnungen im Bereich Amtliche Publikationen zum Download.

E-Rechnung - sicher

Treffen mit der Gemeindepräsidentin

Treffen mit der Gemeindepräsidentin

Haben Sie Fragen, Vorschläge oder ein Anliegen, welches Sie gerne mit mir besprechen möchten?

An folgenden Daten stehe ich der Bevölkerung von Dietlikon zwischen 16:00 und 18:00 Uhr für ein persönliches Gespräch zur Verfügung:

- Dienstag, 30. August
- Dienstag, 20. September
- Dienstag, 1. November
- Dienstag, 20. Dezember

Ihre Anmeldung mit Besprechungsthema nimmt die Gemeindekanzlei bis spätestens am Montag vor dem gewünschten Termin unter [email protected] oder 044 835 82 50 entgegen. Terminanfragen ohne Gesprächsthema werden nicht berücksichtigt.

Ich freue mich auf zahlreiche Begegnungen.

Herzlich Ihre
Edith Zuber, Gemeindepräsidentin

Freie KV-Lehrstellen 2017

Kaufmann/Kauffrau EFZ Profil B, E oder M
KV-Lehrstellen 2017

Hast du Interesse an einer anspruchsvollen, interessanten und abwechslungsreichen Ausbildung? Hast du gute bis sehr gute Schulnoten, kannst offen auf Menschen zugehen, arbeitest gerne am Computer und bist kreativ?

Wir werden nächstes Jahr wieder zwei Lehrstellen anbieten und suchen vielleicht genau dich!
Wenn du dich also angesprochen fühlst, dann sende deine vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post an:
Gemeindeverwaltung Dietlikon, Sabine Albrecht, Bahnhofstr. 60, 8305 Dietlikon

Weitere Infos findest du auf unserer Homepage www.dietlikon.ch – hier kannst du auch unseren Lehrstellen-Clip anschauen! Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Präsidiales + Controlling

Medienmitteilung(en)

22.08.2016: "Wie leben Kinder und Jugendliche im Glattal von morgen?"

Wie leben Kinder und Jugendliche im Glattal von morgen?

Dies wollen die acht glow-Gemeinden Bassersdorf, Dietlikon, Dübendorf, Kloten, Opfikon, Wangen-Brüttisellen, Wallisellen und Rümlang anlässlich einer gemeinsam geplanten Befragung im Herbst 2016 herausfinden.

Die glow-Arbeitsgruppe Jugend hat sich für die Jahre 2014 bis 2018 das Schwerpunktthema „Jugendarbeit in einer schnell wachsenden und städtisch werdenden Region Glattal“ gesetzt. Ein von der Arbeitsgruppe initiiertes Projekt ist die Befragung von Kindern und Jugendlichen in der Region.

Die nehmen Kinder und Jugendliche die Veränderungen im Glattal, welches inzwischen zu einer Region mit ca. 115‘000 Einwohnern gewachsen ist, wahr? Wo verbringen sie ihre Freizeit? Was schätzen oder vermissen sie in ihren wachsenden und städtisch werden Wohngemeinden und Regionen? Wo möchten sie sich beteiligen? Dies und mehr wollen die für die Jugendarbeit verantwortlichen in den acht glow-Gemeinden in Erfahrung bringen.

Zwischen dem 29. August und dem 10. Oktober 2016 ist das glow-Mobil unterwegs und bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, mit den Jugendarbeitenden ausserhalb der Jugis ins Gespräch zu kommen und aktiv an der Weiterentwicklung der Jugendarbeit in den glow-Gemeinden mitzuwirken.

Die Broschüre „Wie leben Kinder und Jugendliche im Glattal von morgen?“ liegt in den glow-Gemeinden auf und kann unter www.glow.ch heruntergeladen werden.

Das glow-Mobil steht in:

Dietlikon & Wangen-Brüttisellen: Mittwoch 31. August bis Sonntag 4. September
Freibad Faisswiesen, Angebot an Spielgeräten,  am Freitagabend Spezialprogramm

Wallisellen: Mittwoch 7. bis Samstag, 10. September
Mittwoch bis Samstag im öffentlichen Raum, am Samstag am Riedenermärt

kreative Ausdrucksformen sind gefragt.

Rümlang: Mittwoch 14. bis Freitag, 16. September
Outdoor-Jugi auf dem Dorfplatz mit Beteiligung von Jugendlichen

Kloten: Dienstag, 20. bis  Samstag 24. September
Stadtzentrum, mit Ping-Pong, Jöggelikasten und vielen anderen Spielen

Opfikon: Donnerstag, 29. September  bis  2. Oktober
Ausstellung an der Ifangstrasse mit Apero

Befragung Migros/Coop Areal, Ifangstrasse und Spielraum ara-Glatt

Bassersdorf: Montag, 3. bis Sonntag, 9. Oktober
Dorfplatz, mit Sitzgelegenheiten und Spielgeräten

Dübendorf: Mittwoch 12. bis Montag 17. Oktober 2016
Mi-Do am Bahnhof und Sa-Mo an der Chilbi, mit Spielen, Musik, Snacks und Getränken

Abschluss der Befragung
Am 18. Oktober wird die Befragung in allen acht glow-Gemeinden abgeschlossen sein. Die nächste Phase beinhaltet die Auswertung der Fragebogen. Über die Resultate wird anschliessend informiert.

Weitere Informationen und Auskunft
Anita Egg, Leiterin Jugendarbeit Kloten, [email protected] , 044 815 16 15

Instandsetzung SBB-Bahnunterführung ab 11.07.2016 (Info kantonales Tiefbauamt)

Damit Sie auch in Zukunft eine sichere und leistungsfähige Infrastruktur nutzen können, erneuert das kantonale Tiefbauamt die SBB-Unterführung Bahnhofstrasse sowie die beiden parallel zu den SBB-Geleisen verlaufenden Fussgängerbrücken.

Die Instandsetzung beginnt am Montag, 11. Juli 2016, und dauert bis November 2016.

Für diese Arbeiten müssen die beiden Fussgängerbrücken vom Montag, 11. Juli, bis Freitag, 2. September 2016 gesperrt werden. Eine Umleitung wird signalisiert. Die Durchfahrt auf der Bahnhofstrasse bleibt für den motorisierten Verkehr durchgehend offen. Für einen Teil der Arbeiten wird der Verkehr werktags jeweils von 09.00 bis 16.00 Uhr einspurig mit einer Lichtsignalanlage durch die Unterführung geführt.

Wir danken für Ihr Verständnis für diese notwendigen Bauarbeiten und die dadurch entstehenden Umstände. Bei Fragen und Anliegen steht Ihnen die Bauleitung, Herr Aravena, Telefon 044 254 30 30, gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüsse

Tiefbauamt

Projektieren und Realisieren

Rolf Schneiter, Projektleiter

>> zur Publikation des kantonalen Tiefbauamtes

Umleitung für Fussgänger
Umleitung für Fussgänger
xeiro ag