Diese Seite ausdrucken
 

Genehmigung privater Gestaltungsplan "Pappelstrasse"

Der private Gestaltungsplan «Pappelstrasse» wurde an der Gemeindeversammlung Dietlikon vom 28. Juni 2021 festgesetzt. Mit Verfügung Nr. 0900 / 21 vom 17. November 2021 erteilte die Baudirektion Kanton Zürich die Genehmigung.

>> zu den Unterlagen

Rechtliche Hinweise:

Gegen den Festsetzungsbeschluss der Gemeindeversammlung Dietlikon sowie die Genehmigungsverfügung der Baudirektion kann innert 30 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, beim Baurekursgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Rekurs erhoben werden. Die in dreifacher Ausführung einzureichende Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen oder genau zu bezeichnen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Materielle und formelle Urteile des Baurekursgerichts sind kostenpflichtig; die Kosten hat die im Verfahren unterliegende Partei zu tragen.

Die Unterlagen liegen ab dem 02. Dezember 2021 für 30 Tage während den ordentlichen Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung an der Hofwiesenstrasse 32 (Eingang Gemeindewerke) zur Einsicht auf. Die Unterlagen können zusätzlich auf der Homepage der Gemeinde (www.dietlikon.ch) eingesehen werden.

Raum, Umwelt + Verkehr

Abschluss "Leitbild Siedlungsentwicklung 2050"

Vor fast zehn Jahren wurde mit dem Leitbild Siedlungsentwicklung (Strategie / Entwicklung 2020) mit einem ersten partizipativen Prozess die generelle Stossrichtung der räumlichen und verkehrlichen Entwicklung für die Gemeinde festgelegt.

Als Grundlage für die anstehende Revision der Richt- und Nutzungsplanung wurde diese Planung, auch unter Einbezug der Bevölkerung und der Planungskommission, im 2021 aktualisiert. Mitte September 2021 wurde die finale Fassung des Leitbildes inkl. Leitsätze vom Gemeinderat festgesetzt.

Das neue "Leitbild Siedlungsentwicklung 2050" dient in den künftigen politischen und planerischen Tätigkeiten als Entscheidungshilfe. Die Behörden und Kommissionen haben sich in ihren Entscheiden am Leitbild und an den Leitsätzen zu orientieren, sofern keine übergeordneten Vorgaben bestehen.

Leitbild Siedlungsentwicklung 2050
Leitsätze zum Leitbild

CORONAVIRUS

Impfstrategie des Kantons Zürich

Seit dem 7. Mai 2021 sind alle Zürcherinnen und Zürcher ab 16 Jahren für die COVID-19-Impfung zugelassen. Ab dem 25. Juni 2021 gilt das Impfangebot auch für Jugendliche ab 12 bis 15 Jahren. Ausgenommen sind ab dann nur noch Kinder unter 12 Jahren (Impfgruppen Q und T). 

>> zur Homepage des Kantons

Besuche in der Gemeindeverwaltung

Um das Risiko einer Infektion zu reduzieren, bitten wir die Bevölkerung dringend, weiterhin auf Besuche in der Gemeindeverwaltung (Gemeindehaus und Betriebsgebäude) zu verzichten. Zahlreiche Anliegen lassen sich telefonisch, per E-Mail oder via Online-Schalter erledigen. Für unaufschiebbare Angelegenheiten steht Ihnen das Personal der Gemeindeverwaltung aber selbstverständlich zur Verfügung.

Todesfälle können dem Bestattungsamt ebenfalls telefonisch (044 835 82 41) mitgeteilt werden. Eine persönliche Vorsprache ist nicht mehr erforderlich. Bitte reservieren Sie sich für das Gespräch mindestens 30 Minuten Zeit.

Danke für das Verständnis und bleiben Sie gesund!

Gemeinderat + Gemeindeverwaltung

SwissCovid App und Contact Tracing

Die SwissCovid App für Mobiltelefone (Android/iPhone) trägt zur Eindämmung des neuen Coronavirus bei. Sie ergänzt das klassische Contact Tracing – die Rückverfolgung neuer Ansteckungen durch die Kantone – und hilft somit, Übertragungsketten zu stoppen. Die SwissCovid App ist im Apple Store und Google Play Store verfügbar.

Hilfe bei persönlichen Problemen

  • Amt für Jugend und Berufsberatung, Online-Elternmagazin www.fuerslebengut.ch
  • Kinder- und Jugendhilfezentrum (kjz) Bülach, 043 259 95 00 (während Bürozeiten), Beratungen sind kostenlos und vertraulich, www.ajb.zh.ch/corona
  • Dargebotene Hand, 24 Stunden / 7 Tage, Telefon 143, E-Mail [email protected]https://zuerich.143.ch/
  • Pro Juventute, 24 Stunden / 7 Tage, Telefon 147, E-Mail [email protected] , https://www.147.ch/de/
  • HEKS Zürich Hilfetelefon (kostenlos für Personen, die im Kanton Zürich wohnen), 044 360 88 55 (Mo - Fr, 10-12 Uhr und 14-17 Uhr)
  • Hotline des Kompetenzzentrums für Paarberatung, Paartherapie und Mediation im Kanton Zürich (max. 30-minütige Sofortberatung, gratis), Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr unter 044 204 22 20, E-Mail: [email protected], Chat www.paarberatung-mediation.ch
  • Alzheimer Zürich bietet unentgeltliche Unterstützung für betreuende Angehörige, NachbarInnen und freiwillige HelferInnen von Menschen mit Demenz. Wir geben Ratschläge, wie Sie den Alltag mit Demenz gestalten können und stehen Ihnen mit hilfreichen Tipps für den Umgang mit demenziell veränderten Mitmenschen zur Seite. Telefon: 043 499 88 63, E-Mail: [email protected]

"hilf-jetzt.ch"-Gruppen

Unter www.hilf-jetzt.ch können Sie sich über weitere Hilfsangebote informieren.

Quartierbrief herunterladen:

Briefe in anderen Sprachen.

  

xeiro ag